KLAVIERTHEATER: CLARA WIECK SPIELT SCHUMANN

KLAVIERTHEATER: CLARA WIECK SPIELT SCHUMANN

Idee, Schauspiel, Klavier: LUSINE KHATCHATRYAN
am 10. Mai 2014 im Musentempel Karlsruhe

„Mit großer Freude konnten wir im Karlsruher Musentempel dem zauberhaften Spiel der armenischen Pianistin Lusine Khachatryan lauschen!
In doppeltem Sinne war es ein gelungener Abend: theatralisch überzeugend und musikalisch hochkarätig. Die innovative Idee "Klaviertheater" mit dem Thema "Clara Wieck spielt Schumann" bringt frischen Wind in die pianistische Aufführungspraxis und in die Betrachtung der Musik des XIX Jahrhunderts.
Vielen Dank an die mutige Künstlerin für die schönen Stunden und ihre originelle Art, das Klavier neu zu entdecken und die Musikgeschichte neu zu beleben!“

Aleksandra Mikulska
Konzertpianistin
Präsidentin der Chopin-Gesellschaft
in der Bundesrepublik Deutschland e.V.


Foto: Dimitri Kandidov


Foto: Rudolf Thorwarth

Für eine vergrößerte Anzeige bitte auf das Bild klicken, es öffnet sich dann in einem neuen Register/Fenster